AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Bestellungen über den Onlineshop von cebrands.ch AG

  1. GELTUNGSBEREICH

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“ genannt) gelten für sämtliche Rechtsgeschäfte, die über den Onlineshops www.cebrands.ch abgeschlossen werden (nachfolgend «Onlineshop» genannt). Der Onlineshop wird von cebrands.ch AG (nachfolgend „cebrands.ch“ genannt).

cebrands.ch behält sich das Recht vor, diese AGB jederzeit zu ändern. Massgebend ist jeweils die zum Zeitpunkt der Bestellung geltende Version dieser AGB, welche für diese Bestellung nicht einseitig geändert werden können. Entgegenstehende oder von diesen AGB abweichende Bedingungen der Kundschaft werden nicht anerkannt.

Das Angebot von Produkten und Dienstleistungen im Onlineshop, richtet sich ausschliesslich an eine Kundschaft mit Wohn- oder Firmensitz in der Schweiz oder Liechtenstein.

Lieferungen erfolgen ausschliesslich an Adressen in der Schweiz oder in Liechtenstein.

Das Angebot gilt, solange das Produkt über die Suchmaschine im Onlineshop auffindbar ist und/oder der Vorrat reicht.

  1. INFORMATION
    1. Produkt und Preis

Abbildungen von Produkten im Onlineshop dienen der Illustration und sind unverbindlich.

Die Informationen über Produkte werden im Onlineshop möglichst kundenfreundlich zusammengestellt, sind aber nicht verbindlich. Aenderungen und Irrtümer sind vorbehalten.

Alle im Onlineshop publizierten Verkaufspreise stellen Endpreise dar, die sämtliche Steuern (insb. MwSt.), allfällige vorgezogene Recyclinggebühren (vRG), Kosten für Verpackung/en sowie die Lieferkosten für die angepriesene Lieferfrist enthalten. Cebrands.ch behält sich das Recht vor, die Preise der angebotenen Produkte jederzeit zu ändern. Massgebend für das Zustandekommen des Kaufvertrags ist der Preis im Onlineshop zum Zeitpunkt der Bestellung.

2.  Verfügbarkeit und Lieferzeit

cebrands.ch legt grossen Wert darauf, Verfügbarkeiten im Onlineshop aktuell und genau anzugeben. Alle Angaben zur Verfügbarkeit sind jedoch ohne Gewähr und können sich jederzeit ändern.

  1. VERTRAGSABSCHLUSS

Die Produkte und Preise im Onlineshop gelten als Angebot. Dieses Angebot steht jedoch immer unter der den Vertrag auflösenden Bedingung einer Lieferunmöglichkeit oder einer fehlerhaften Preisangabe.

Der Kaufvertrag kommt für Produkte von cebrands.ch mit cebrands.ch zustande, sobald die Kundschaft im Onlineshop ihre Bestellung aufgibt (nachfolgend „Kaufvertrag“ genannt).

Das Eintreffen einer Online-Bestellung wird der Kundschaft mittels einer automatisch generierten Bestellbestätigung von cebrands.ch an die von ihr angegebenen E-Mail-Adresse angezeigt. Der Erhalt der automatisch generierten Bestellungsbestätigung enthält keine Zusage, dass das Produkt auch tatsächlich geliefert werden kann. Sie zeigt der Kundschaft lediglich an, dass die abgegebene Bestellung beim Onlineshop eingetroffen und somit der Vertrag mit cebrands.ch unter der Bedingung der Liefermöglichkeit und der korrekten Preisangabe zustande gekommen ist.

  1. LIEFERUNG

Alle im Onlineshop bestellten Produkte werden per DHL oder mit Palettenlieferung an die Kundschaft ausgeliefert. Der Entscheid des Transportmittels liegt alleine bei cebrands.ch. Bestellungen können nicht abgeholt werden.  Produkte und Dienstleistungen, welche die Kundschaft von einem Händler kauft, können ausschliesslich via Versand an die Kundschaft geliefert werden.

Die Lieferadresse der Kundschaft muss in der Schweiz oder in Liechtenstein und per LKW gut erreichbar sein. Es können keine Lieferungen an Postfach Adressen erfolgen. Ist eine Lieferung aufgrund einer Nichterfüllung dieser Bedingungen verunmöglicht, trägt die Kundschaft die allfälligen Kostenfolgen.

  1. PRÜFPFLICHT

Die Kundschaft hat gelieferte oder abgeholte Produkte sofort auf Richtigkeit, Vollständigkeit und Lieferschäden zu prüfen.

Lieferungen mit Transportschäden dürfen von der Kundschaft nicht abgelehnt werden sondern sind unter Vorbehalt anzunehmen und dem Transporteur sowie cebrands.ch umgehend anzuzeigen. Die Kundschaft hat Beanstandungen betreffend Transportschäden/Mengenabweichungen der cebrands.ch innerhalb von 5 Tagen nach Ankunft der bestellten Ware schriftlich unter Beilage von Fotos mitzuteilen, andernfalls gilt die Lieferung als genehmigt. Bei Lieferungen durch Dritte ist eine Haftung für Transportschäden aufgrund mangelnder oder ungenügender Verpackung bzw. falscher Wahl des Transportmittels ausgeschlossen. Garantieansprüche aus Transportschäden aufgrund mangelnder oder ungenügender Verpackung sind ausgeschlossen. Verpackungen gelten als Schutz für die gelieferten Produkte. Verpackungsschäden gelten somit nicht als Transportschäden.

  1. GEWÄHRLEISTUNG
    1. Grundbestimmungen

cebrands.ch übernimmt während 2 Jahren nach der Lieferung die Garantie für Mängelfreiheit und Funktionsfähigkeit des bestellten Produktes.

Die Garantiedauer läuft ungeachtet der Erbringung allfälliger Garantieleistungen weiter.

cebrands.ch kann die Garantie wahlweise durch

  • kostenlose Reparatur (ursprüngliche Garantiefrist läuft auf gesamtem Produkten weiter);
  • teilweisen und vollständigen Ersatz durch ein gleichwertiges gebrauchtes/repariertes Produkt (ursprüngliche Garantiefrist läuft auf gesamtem Produkten weiter);
  • Ersatz durch ein neues Produkt durch cebrands.ch (neue Garantiefrist von 2 Jahren ab Ersatz)
  • Gutschrift zum Tagespreis (maximal den Verkaufspreis im Zeitpunkt der Bestellung)

erbringen.

Verschleissteile wie insbesondere Batterien, Akkus, Netzkabel, Adapter, von der Garantie ausgenommen. Im Übrigen gelten die Haftungsausschlüsse gemäss Ziffer 7.

Bei Übergabe eines Datenträgers oder eines Produkts mit einem darin enthaltenen Datenspeicher an die Servicestelle von cebrands.ch muss in jedem Fall mit einem vollständigen Datenverlust gerechnet werden. Für allfällige Daten- oder Datenträgerverluste übernimmt cebrands.ch keine Haftung.

Alle weitergehenden und insbesondere die gesetzlichen Bestimmungen zur Gewährleistung werden ausgeschlossen.

2.  Zusatzbestimmungen für gebrauchte Ware

Es gelten andere Bestimmungen für die bereits vergünstigten Produkte, welche im Onlineshop als „Vorführprodukt, Testgerät oder Occasionsgerät“, gekennzeichnet sind. Sie können leichte optische Mängel haben oder wieder instand gesetzte Produkte sein. Diese optischen Mängel sind von der Garantie ausgeschlossen und werden in den Artikeldetails erwähnt.

Im Übrigen gilt für diese Produkte die Garantiedauer von einem Jahr nach der Lieferung.

  1. HAFTUNG UND HAFTUNGSAUSSCHLÜSSE

Die Haftung richtet sich nach den anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen. Allerdings haftet cebrands.ch in keinem Fall für (i) leichte Fahrlässigkeit, (ii) indirekte und mittelbare Schäden und Folgeschäden und entgangenen Gewinn, (iii) nicht realisierte Einsparungen, (iv) Schäden aus Lieferverzug sowie (v) jegliche Handlungen und Unterlassungen der Hilfspersonen von cebrands.ch, sei dies vertraglich oder ausservertraglich.

cebrands.ch haftet im Übrigen nicht für Schäden, die auf eine der folgenden Ursachen zurückzuführen sind:

  • unsachgemässe, vertragswidrige oder widerrechtliche Lagerung, Einstellung oder Benutzung der Produkte;
  • Einsatz inkompatibler Ersatz- oder Zubehörteile (z.B. Stromversorgung);
  • unterlassene Wartung und/oder unsachgemässe Abänderung oder Reparatur der Produkte durch die Kundschaft oder einen Dritten;
  • höhere Gewalt, insbesondere Elementar-, Feuchtigkeits-, Sturz- und Schlagschäden usw., welche nicht durch cebrands.ch zu vertreten sind, und behördliche Anordnungen.
  1. ZAHLUNG
    1. Zahlungsvarianten

Zahlungen müssen in Schweizer Franken geleistet werden.

Der Kundschaft stehen die als Zahlungsmittel im Onlineshop unter „Kasse“ angebotenen Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Bei Zahlung mit Kreditkarte oder anderen Sofort-Zahlungsmitteln erfolgt die Belastung bei Bestellung.

  1. ÄNDERUNG DER BESTELLUNG ODER STORNIERUNG DER BESTELLUNG

Bestellungen verpflichten die Kundschaft zur Abnahme der Produkte. Nachträgliche Änderungen oder Stornierungen von Bestellungen der Kundschaft sind nicht zulässig.

Tritt nach einer Bestellung bzw. dem Vertragsabschluss gemäss Ziffer 3 eine (Teil-) Lieferunmöglichkeit (auflösende Bedingung) ein, wird die Kundschaft umgehend per E-Mail informiert. Falls die Kundschaft bereits bezahlt hat, wird ihr dieser Betrag zurückerstattet.

Weitere Ansprüche wegen Lieferverzug oder Ausfall der Lieferung sind ausgeschlossen.

  1. RÜCKGABE VON MÄNGELFREIER WARE

Es werden keine Rückgaben von mängelfreier Ware akzeptiert.

  1. REPARATUREN AUSSERHALB DER GEWÄHRLEISTUNG

Die Kosten für eine Reparatur ausserhalb der Gewährleistung gemäss Ziffer 7 gehen zu Lasten des Kunden.

Bei Geräten, welche keine feststellbaren Fehler aufweisen oder bei denen der Mangel nicht unter die Gewährleistung gemäss Ziffer 7 fällt, verrechnet cebrands.ch die Kosten für die Prüfung des geltend gemachten Mangels sowie die Versandkosten an die Kundschaft.

Kosten für Reparaturvoranschläge sowie für die Reparatur selbst haben per Vorauszahlung an cebrands.ch zu erfolgen. Eine Rücksendung des Gerätes erfolgt erst nach kompletter Ueberweisung dieser Kosten.

  1. WEITERE BESTIMMUNGEN
    1. Nicht zustellbare Garantieware

Kann Ware, die im Zusammenhang mit der Gewährleistungserbringung gemäss Ziffer 7 steht, nicht der Kundschaft retourniert werden, so ist cebrands.ch berechtigt, nach einer Frist von 6 Monaten über die Ware zu verfügen, insbesondere diese zu entsorgen.

2. Teilungültigkeit

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ungültig oder unwirksam sein, so hat dies keinen Einfluss auf die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen und dieser AGB insgesamt.

3. Gerichtsstand und anwendbares Recht

Sämtliche Rechtsbeziehungen zwischen cebrands.ch und der Kundschaft unterstehen materiellem Schweizer Recht. Das Wiener Kaufrecht ist nicht anwendbar.

Für die Beurteilung von Streitigkeiten im Zusammenhang mit diesen AGB’S und den von den Parteien gestützt darauf abgeschlossenen Verträgen sind die Gerichte von Zürich 1 zuständig.

Mai 2018